Sommerlager 2019

Wie auch im letzten Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen kleinen Vorbericht zum Sommerlager 2019.

Die Lkws mit den Materialien aller Stämme sind bereits im hohen Norden angekommen und der Lagerplatz beginnt, Form anzunehmen. Das Sommerlager 2019 in Dänemark naht und wir freuen uns tierisch! Gemeinsam mit 1500 anderen Pfadfindern aus dem Ruhrgebiet und dem Sauerland nennen wir vom 14.08. bis zum 25.08. eine kleine Landzunge nördlich vom süßen Kolding in Dänemark unser Zuhause. Von der Diözese Essen wurde diese Monstrum an Lager lange geplant und wir sind, gemeinsam mit vielen anderen Stämmen aus Gelsenkirchen, ein Teil davon. “Kleben bleiben” heißt das Motto des Lagers. Wir freuen uns wirklich sehr auf das Programm zu diesem Thema – den Kids wird es Spaß machen, ganz sicher.

Übrigens: Wir sind nun auch endlich auf Instagram! Dort findet ihr auch noch mehr aktuelle Fotos vom Aufbau. Folgt uns einfach unter @dpsg.exodus. Während des Sommerlagers findet ihr dort außerdem Fotos und Videos vom Sommerlager!

Die ersten Zelte stehen bereits auf der riesigen Wiese in Kolding.

Und wer baut das alles auf?

Corni und Thorben sind aktuell dabei, gemeinsam mit 11 anderen Leitern aus dem Bezirk Gelsenkirchen, unsere Zelte aufzubauen. Materialzelt und ein 14 Meter langes Küchenzelt stehen bereits. Auch eine Jurtenburg, bestehend aus 5 Jurten (Schwarzzelten) wurde schon aufgebaut. Abends lässt sich wohl die ein oder andere Mücke blicken, ein Anti-Mücken-Spray wird da sicherlich nicht verkehrt sein.

Schweres Gerät nimmt den aufbauenden Pfadfindern die schwerste Arbeit ab.

Was sagt der Wetterfrosch?

Selbstverständlich habt ihr alle an Regenjacken und feste Schuhe gedacht – das Wetter wird nämlich sehr wechselhaft. Die Vortour hat gerade beim Aufbau mit Windböen und gelegentlichen Schauern zu kämpfen. Jedenfalls sind wir für jede Wetterlage gerüstet und werden viel Spaß auf dem Sommerlager haben. Wir hoffen, dass sich die Lage noch entspannt und wir etwas mehr Sonne genießen dürfen. Das Meer ist nur 20 Minuten zu Fuß vom Platz entfernt, bei dem Wetter können wir jedoch noch keinen Badespaß garantieren – aber Hoffnung stirbt zuletzt.

Noch mit Vorsicht zu genießen: Die Wettervorhersage für die kommenden Tage.

Wir freuen uns!

Wir sind schon ganz aufgeregt und sind uns sicher: Das wird ein geniales Sommerlager. Wind und Wetter können uns mal kreuzweise, wir haben einfach eine geile Zeit. Wie bereits erwähnt werden wir das Lager so gut es geht aus unserem neuen Instagram-Account dokumentieren. Sollten vorher noch letzte Fragen aufkommen, wendet euch bitte an den Leiter eures Vertrauens. Nicht vergessen: Der Bus fährt am Mittwoch in aller Herrgottsfrühe um 5:30 Uhr vom Arena-Parkplatz los.

Sommerlager 2019 – wir kommen!

Noch nicht ganz fertig – aber schon vollgepackt mit Materialien und Kisten.